Donnerstag, 30. September 2010

Spaß mit der Bahn deluxe

Knapp 3 Stunden war ich heute von der Pforte bis nach Hause unterwegs. Drei Stunden - das ist neuer Rekord für die doch recht kurze Strecke Erlangen - Nürnberg - Roßtal. Der bisherige lag bei "nur" 2,5 Stunden.

In Erlangen am Bahnhof gab's schon die Meldung, Signalstörung zwischen Nürnberg und Fürth. Das das bestimmt wieder ein Riesenspaß wird, war mir fast schon klar. Nur kam der Zug (17:22) dann doch wirklich pünktlich. Bis Vach lief dann alles planmäßig. Doch dann blieben wir stehen und nach ein paar Minuten kam die Durchsage "Wegen Bauarbeiten und eingleisigem Verkehr verzögert sich die Weiterfahrt um wenige Minuten". Wenige Minuten später kam dann wieder eine Durchsage "Wegen Bauarbeiten auf der Strecke verzögert sich die Weiterfahrt um weitere 5 Minuten". Kein Problem dachte ich mir, noch 15 Minuten Puffer zum nächsten Anschluss in Nürnberg.

Dann kam ein bisschen nichts. Nach 15 Minuten rumstehen oder so, kam dann die Durchsage "Wegen Personen auf den Gleisen zwischen Fürth Unterfarrnbach und Vach verzögert sich die Weiterfahrt um 10 Minuten. Okay, das war's dann also mit dem Anschluss in Nürnberg. Wenige Augenblicke später kam eine Durchsage vom Zugführer "Die Weiterfahrt verzögert sich auf 30 Minuten, da die Strecke Fürth - Vach bis auf weiteres gesperrt ist. Es besteht Schienenersatzverkehr (SEV) nach Fürth Bahnhof". Und man glaubt's kaum, bis auf wenige verließen alle den Zug.

Ich bin dann auch mal raus, vor zum Zugführer und hab gefragt, was jetzt los ist. Er erzählte dann was von Personen auf den Gleisen die die 2 vorherigen Züge gesehen haben. Aus München kam jetzt die Streckensperrung und die Bundespolizei sucht nach denen. In 30-40 Minuten (zum aktuellen Zeitpunkt war es bereits 17:55) geht es - wahrscheinlich - weiter.

Da ja aktuell sowieso Bauarbeiten auf der Strecke sind, standen dort auch Info Menschen von der Bahn rum (daher auch der schnelle und rettende SEV nach Fürth ;) ), also just mal mit einem ins Gespräch gekommen und sehr interessante Sachen erfahren ;) Warum wird auf der Bogenbrücke aktuell nichts gemacht? (Die Brücke, die zwischen Unterfarrnbach und Fürth gebaut wurde) Weil die Baufirma keine Baugenehmigung für die Schienen hat! :D Unfassbar, an allen Verzögerungen die bei den Bauarbeiten auftreten (auch SEV Nürnberg - Ansbach, die Lichter!) sind größtenteils die Baufirmen schuld. Oder hat sich noch niemand darüber gewundert, das manche Bahnhöfe monatelang verwaiste Baustellen sind? ;) In Fürth Unterfarrnbach gibt es aktuell auch das Problem, das Abends keine Züge mehr dort halten - warum? Weil das Licht nicht geht :)

Irgendwann kam dann ein Zug aus Erlangen. Alle Pendler kamen dann in froher Erwartung mit dem Zug nach Nürnberg weiterzufahren. Aber nichts da, Streckensperrung nach wie vor. Ich wollte weiter darauf warten mit dem Zug zu fahren. Schließlich bin ich schneller und direkt am Bahnhof Nürnberg. Der Service Mensch meinte dann, ich sollte doch besser den Zug nehmen, könnte auch noch eine Stunde dauern.
Gut, also dann doch zum Bus. Auf dem Weg zum Bus ein paar wirklich nette Leute kennengelernt. Jemanden, der tagtäglich von München nach Erlangen pendelt, eine nette Studentin aus Erlangen und jemanden der noch nach Wolfsburg musste. Die beiden von weiter her, kannten natürlich den Weg zur U-Bahn in Fürth dann nicht, da ja der SEV Bus nicht mal bis zum Bahnhof kam, da die Busfahrerin nicht wusste, das halb Fürth wegen der Kirchweih gesperrt ist. Somit dann noch eine Stadtführung durch Fürth zum Bahnhof. Und unfassbar! Sogar der Münchner kannte den Spruch "Lieber Fünfter als Fürther" :D
Irgendwann gegen 19 Uhr war ich dann endlich am Bahnhof und gegen viertel vor acht zu Hause.

Was ne Tour! Aber durch solche Aktionen und das damit verbundene Kennenlernen von Menschen macht pendeln wirklich Spaß! :)

Donnerstag, 23. September 2010

Priceless...

Facebook geht aktuell nicht wirklich, ständig kommen Fehler wie dieser:

Service Unavailable - DNS failure

The server is temporarily unable to service your request. Please try again later.
Reference #11.c9391c3.1285275493.945bf0

Lustigerweise kam dann MF (MetalFlirt) auch mit einer Fehlermeldung:

503 - Service unavailable

Gut, dachte ich mir. Dann schaue ich halt ein paar Videos auf YouTube, hab dort ja genug abonniert und was passiert als ich auf "Abonnements" gehe? :D

HTTP/ 1.1 Service unavailable

Ein Zeichen? :D

Montag, 20. September 2010

Leipzig wirklich sehenswert

Nach einem gelungenen Auftritt am Freitag Abend blieb ich bis heute in Leipzig, hab eine Stadtführung bekommen und das Nachtleben in Leipzig kennengelernt. Ich muss sagen, ein sehr schöner Kurzurlaub war es! :-)

Weitere Impressionen folgen dann in den nächsten Tagen, hab das USB Kabel für die Kamera leider zu Hause vergessen...

Jetzt sitze ich am Leipziger Hauptbahnhof und warte auf meinen ICE zurück in die Heimat, bin gespannt wie pünktlich der Zug sein wird und wie das mit der Baustelle zwischen Bamberg und Nürnberg und wie das in Roßtal Wegbrücke inzwischen ist... ;-)

Ist auch schön mal wieder die Kategorie "Unterwegs mit dem drecksding - drecksding mobil" aufleben zu lassen =)

Freitag, 17. September 2010

Roßtal Wegbrücke gesperrt!

Unfassbar!

Da kommt man nichts ahnend am Nürnberger Hauptbahnhof an und wundert sich, warum in der Online Fahrplanauskunft schon steht, dass eine geänderte Zugteilung vorliegt und sich die Fahrzeit um 15 Minuten verlängern kann... Am Gleis 21 dann die Auflösung "Kein Halt in Anwanden, Roßtal Wegbrücke und Wicklesgreuth" - wie? Kein Halt?

Schnell Zugbegleiter gesucht und gefragt was los ist. Seit Mittwoch Abend ist Roßtal Wegbrücke und Wicklesgreuth sobald es dunkel ist gesperrt. Und warum? Weil die Baufirma mit der Beleuchtung nicht fertig geworden ist und es einfach zu dunkel dort ist. Dann lässt man eben einfach mal die Haltestellen weg und setzt Schienenersatzverkehr ein! Und das wird jetzt wohl auch noch eine Weile so sein gab es in der Info noch. In Roßtal würden dann Busse stehen die Roßtal Wegbrücke und Wicklesgreuth anfahren.

In Roßtal angekommen standen dort lediglich 2 Taxen. Nur zwei! Was wäre jetzt passiert, wenn 30 Leute ausgestiegen wären? Gut, es stiegen nur knapp 10 Leute aus, 4 davon gingen aus dem Bahnhof, einer schnappte sich alleine ein Taxi und so waren wir jetzt zu 5 (mit Fahrrad) für ein Taxi.
Ohne Fahrrad wäre das laut Taxifahrer noch gegangen, aber mit unmöglich. Für den Fahrradfahrer kam dann noch ein extra Taxi und so konnten wir zu viert Richtung Roßtal Wegbrücke aufbrechen. Der Taxifahrer kannte nicht mal den Weg, so wurde er schnell an meiner Haustür vorbeigelotst - liegt ja schließlich auf dem Weg zur Wegbrücke ;)

Trotzdem ein ziemlich starkes Stück was sich die Bahn bzw. die zuständigen Baufirmen da erlauben - unfassbar!

Donnerstag, 16. September 2010

Roßtal Wegbrücke war gesperrt?

Man war ich froh als ich heute früh am Bahnhof Roßtal Wegbrücke vorbeifuhr (wurde nach Fürth mitgenommen), dass ich jetzt im Auto sitze und nicht am Bahnhof stehe. Der Zugang zum Bahnhof war nämlich komischerweise gesperrt. Kurze Zeit später erfuhr ich dann auch per SMS warum, da die Lichter ausgefallen sind wird der Bahnhof aktuell nicht bedient und alle Reisenden müssen weiter nach Roßtal Bahnhof.

Gut, das ich mir das sparen konnte! :)

Mittwoch, 15. September 2010

Fimbul Festival in der Stadthalle Fürth

Obwohl Pagan und Viking Metal wohl ganz klar auf dem Fimbul Festival bestimmend sein werden, hab ich mir eine Karte besorgen lassen und verirre mich dort hin.

Was mir allerdings nicht wirklich einleuchtet: Wieso findet die Warm-Up Party im Gothic/Electro/Mittelalter Schuppen Club Koma statt?

Falls dafür jemand eine Erklärung hat wieso ein Pagan/Viking Festival dort seine Warm-Up Party macht, der schreibe doch bitte einen Kommentar ;-)

Der Zug fährt wieder von Nürnberg nach Ansbach...

... und das sogar schon seit gestern! Gestern kam ich allerdings noch nicht in den Genuß wieder Zug zu fahren und somit bin ich das erste Mal wieder am Bahnhof gestanden.

Fertig geworden sind sie in Roßtal Wegbrücke natürlich nicht. Beide Richtungen sind noch teilweise gesperrt, die Fahrradständer für Park & Ride müssen z.B. noch erhöht werden. Bleibt abzuwarten, wie lange das ganze noch dauern wird.

Anwanden wird ja weiterhin nicht mit Zug bedient, genauso sieht auch aktuell der Bahnhof in Anwanden aus - Niemandsland. Und da Anwanden nicht mal mehr einen Bahnhof hat, ist es das was es schon immer war - nur noch mehr - ein Kuhkaff!

Ehrlich gesagt fande ich Bus fahren schöner, bequemer und erfrischender. Mal sehen was die S-Bahn bringen wird (ab Dezember?)

Dienstag, 7. September 2010

SEV AN - NBG vorbei, SEV NBG - ER kommt...

Bald ist es endlich vorbei! Ab nächste Woche Dienstag (14.09.2010) fahren die Regionalbahnen zwischen Nürnberg und Ansbach - für alle die nicht in Anwanden wohnen - wieder normal.

In Anwanden gilt weiterhin ein Sonderfahrplan mit Bussen. Diese fahren von Anwanden -> Oberasbach und zurück. Bin ich froh, das ich nicht in Anwanden wohne!

Allerdings dürfen sich alle, die täglich nach Erlangen fahren nicht zu sehr freuen, dort fängt es ab 19.09 erst richtig an...
Viele Züge fallen komplett aus, z.B. der 7:50 Zug mit dem ich eigentlich täglich fahre. Der nächste fährt erst um 8:15 oder eben einen früher um 7:40 (anstatt 7:44). Egal ob früher oder später, passt einfach nicht mit meinen Ankunftszeiten aus Ansbach zusammen, aber was will man machen!
Abends wird es nicht besser, alle Züge brauchen 20 Minuten länger. Allerdings stehen dann die Chancen gut, endlich mal jeden Tag die Regionalbahn nach Ansbach zu erwischen ;)

Geplant ist das ganze bis Mitte November, dann ist ja auch die Goethestraße in Erlangen (vor dem Bahnhof) wieder normal befahren. Es bleibt zu hoffen das man dann als Pendler wieder mal ein bisschen von Bauarbeiten verschont bleibt und alles normal läuft...