Sonntag, 28. November 2010

Die S-Bahn, die Beschwerde und anderes

Es bringt also doch was sich ab und zu mal zu beschweren! Nachdem ich Donnerstag Morgen geschlagene 40 Minuten am Bahnhof in Roßtal Wegbrücke stand (ich wollte 7:16 fahren) und Abends dann noch meinen Zug aus dem Bahnhof fahren sah (17:50,Gleis 22 nach Ansbach) war es an der Zeit, mal zum Ansprechpartner Nahverkehr zu gehen und ein bisschen "Dampf" abzulassen.

Der Clou morgens war nämlich, es kam nicht Mal eine Durchsage! Nur weil ich glücklicherweise über ein Smartphone mit UMTS und dem App "Railroad Navigator" der Bahn verfüge, wusste ich, dass der Zug 30 Minuten Verspätung hat. Eine bodenlose Frechheit - gerade noch bei den Temperaturen!

Abends fuhr ich dann - wie schon Dienstags - um 17:22 mit dem RE von Erlangen nach Nürnberg. Der Zug fuhr überpünktlich in Erlangen los, trödelte zwischen Eltersdorf und Vach schon rum und erreichte Fürth mit gut 5 Minuten Verspätung. Anstatt dann wenigstens nach Nürnberg noch Mal Gas zu geben trödelte der Zug dann weiter gut rum, somit kam eins zum anderen, 7 Minuten Verspätung. Geplante Ankunft 17:43, Abfahrt nach Ansbach 17:50 - noch Fragen?
Ich hatte die ganze Zeit gehofft, wir schaffen's bis 17:49 Ankunft war auf Gleis 18 und ein kurzer Sprint hätte bestimmt gereicht. Da ich also meinen Zug abfahren sah, beschloss ich, im Kundenbüro mal zu erzählen was so Sache ist.

Ich hätte den Zugbegleiter am Dienstag und Donnerstag natürlich schon gefragt ob der Zug nach Ansbach nicht warten kann, aber die Schaffner lassen sich seit geraumer Zeit überhaupt nicht mehr blicken. (Komischerweise immer bei Verspätungen...). So hab ich der Dame das dort auch geschildert, auch auf meine Frage hin ob die nicht kontrollieren sollten kam nur die zögerliche Antwort "Das sollten sie eigentlich schon...". Gut, es ist also nicht meine Aufgabe denen
hinterherzulaufen, schließlich geht es hier auch um SERVICE!

Gefragt habe ich unter anderem auch noch nach den S-Bahn Linien Nürnberg - Ansbach und Nürnberg - Erlangen, den kleinen Laufschrift Anzeigen und warum der kleine Weg in Roßtal Wegbrücke nicht mehr begehbar ist.
Zu den S-Bahn Linie gibt es noch nichts veröffentlichtes, keiner weiß ob sie ab Fahrplanwechsel fahren, wann sie fahren und überhaupt weiß niemand von nichts - weder die Ansprechpartner im Kundenbüro, noch die Zugbegleiter. Blöde Sache das...
Die kleinen Anzeigentafeln soll(t)en aber bis zum Wechsel des Fahrplans am 12.12.2010 auf allen Bahnhöfen installiert sein - man darf gespannt sein. Am Bahnhof Roßtal Wegbrücke ist bis jetzt noch nichts davon zu sehen. Die Automaten sollen angeblich auch bis dahin wieder verfügbar sein.
Und der kleine Weg an der Wegbrücke Richtung Ansbach. Tja, da kann man nur eine E-Mail schreiben die dann an die Bauplaner weitergeschickt wird. Aber ob das was bringt...?

Übrigens: Laut RIS (Reiseauskunft Bahn.de) fährt am 13.12.2010 die S-Bahn Linie S4 um 7:16 nach Nürnberg von Roßtal Wegbrücke aus. Es sieht also wirklich so aus, als ob ab dem 12.12.2010 die S4 Nürnberg - Ansbach kommt!


Der große Cola Test - Ankündigung

Es gibt da so eine Seite über Cola namens Cola-Welt. Auf dieser Seite hab ich vor nicht allzu langer Zeit ein paar Testberichte über Cola gelesen, im speziellen hat z.B. die Club Mate Cola verdammt schlecht abgeschnitten was ich überhaupt nicht verstehen kann!

Des weiteren kommt es mir so vor, als wäre die Seite nur für die Werbung gemacht worden, überall sind Links zu irgendwelchen anderen Seiten. Alles in allem einfach ein bisschen seltsam.

Nun dachte ich mir, das kann ich auch! Und somit folgt in Kürze ein Cola Test! :D

Ein paar Colas habe ich bereits angesammelt, ich weiß noch nicht was ich noch dazu hole außerdem werde ich den Test nicht alleine machen. Man darf gespannt sein!

afri Cola, Vita Cola Schwarz, fritz-kola, Club-Mate Cola, Dr. Pepper und Black Cola now!


Chucks sind keine Winterschuhe!

Ist schon ein bisschen doof, wenn man sich Freitag am Morgen denkt "Heute ziehst mal richtig bequeme Schuhe an - Chucks!", dann vor die Tür geht, und feststellt, es liegen 5cm Neuschnee!

Was lernen wir daraus? Chucks sind keine Winterschuhe und man sollte vielleicht ab und zu mal aus dem Fenster schauen :D